Lieferzeit 1-2 Werktage
Gratis DEET Spray ab 60€
Versandkostenfrei ab 60€
Kostenloser Rückversand
Mein Konto

DEIN SHOP FÜR ANSPRUCHSVOLLE SPORTBEKLEIDUNG


Worauf ist beim Kauf eines Moskitonetzes zu achten?

Achten Sie beim Kauf Ihres Moskitonetzes auf die folgenden Punkte:

  • Größe: Der Abstand zwischen dem Netz und der darunter liegenden Person(en) sollte möglichst großzügig gewählt werden. Nur so kann vermieden werden, dass die Person nachts unabsichtlich das Netz berührt und von einem Moskito gestochen wird. Die Empfehlung lautet daher, sich im Zweifel lieber für die größere Variante ( >> Zwei-Personen-Netz) zu entscheiden.
  • Länge: Neben dem ausreichenden Volumen des Netzes sollte auch auf eine entsprechende Länge des Netzes geachtet werden. Die Enden des Moskitonetzes sollten unter die Matratze eingeschlagen werden können, um das Eindringen der Mücken unter dem Netz zu verhindern.
  • Gewicht: Das Gewicht des Netzes ist insbesondere für Rucksackreisende ein ausschlaggebender Punkt. Der Unterschied zw. einem Ein- und Zwei-Personen Moskitonetz ist jedoch oftmals minimal (ab ca. 200g). Auch hier gilt: Im Zweifel lieber das >> Zwei-Personen-Modell wählen.
  • Form und Aufhängung: Ein >> kastenförmiges Moskitonetz bietet den Vorteil eines großen Volumens für die darunterliegenden Personen. Oftmals erweist sich jedoch das Aufhängen des Netzes als anspruchsvoll bis unmöglich, da 4- oder 6-Punkte des Moskitonetzes an der Decke bzw. Wand fixiert werden müssen. Bei wechselnden Übernachtungsplätzen während Ihrer Reise, empfehlen wir daher die sog. >> Keil- oder >> Pyramidenform mit lediglich einem Aufhängungspunkt. Ist der Übernachtungsplatz inkl. der Befestigungsmöglichkeiten jedoch bekannt und sind keine Wechsel der Unterkünfte geplant, sollten Sie aufgrund der großzügigeren Platzverhältnisse unter dem Netz eine kastenförmige Form wählen.
  • Imprägniertes Netz oder ohne Imprägnierung: Bei Aufenthalten in Gelb-, Denguefieber-, Malaria- oder anderen Risikogebieten ist die Verwendung eines >> imprägnierten Moskitonetzes u.a. von der WHO dringend empfohlen. Für Länder ohne Gesundheitsrisiken durch Moskitos können auch >> nicht-imprägnierte Netze gewählt werden.
  • Maschengröße: Die Wahl der richtigen Maschengröße sollte sich an den kleinsten Moskitos vor Ort ausrichten: Die Maschengröße sollte so gewählt werden, dass die Luftzirkulation für die darunterliegenden Personen ausreichend ist, die örtlichen Moskitos jedoch nicht eindringen können.

    An folgender Faustregel können Sie sich hinsichtlich der Maschengröße orientieren:
     
    ·         Moskitonetz für mittleres Insektenaufkommen (Mittel- und Südeuropa): 210-230 MESH – Imprägnierung optional
    ·         Moskitonetz für Insektenaufkommen mit Infektionsrisiko (Tropen): >156 MESH und imprägniert
    ·         Moskitonetz für Länder mit sehr kleinen Insekten (nördliche Kriebelmücke oder Gnitzen): 1.000 MESH – Imprägnierung optional

KONTAKT

TropenFit
Telefon +49 (0)8282 826440
E-Mail Kontakt@TropenFit.de

IMPRESSUM

TropenFit.de, Pframmerer Str.11, 85614 Buch
Geschäftsführer Dr. Maximilian Gontard 
Handelsregister Amtsgericht München, HRA 106578, DE229120348

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Geschäftskunden. Allen Angeboten und Aufträgen liegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedigungen zugrunde, welche Sie unter www.tropenfit.de/agb finden.